Zecotek erhält einen 1,5-Millionen-US$-Auftrag für seine patentierten LFS-Szintillationskristalle durch die Partnerschaft mit Hamamatsu Photonics

 

SINGAPUR, 19. November 2013 /PRNewswire/ – Zecotek Photonics Inc. (TSXV: ZMS) (OTCPK: ZMSPF) (Frankfurt: W1I), ein Entwickler führender Photoniktechnologien für die medizinischen, industriellen und wissenschaftlichen Märkte, gab heute bekannt, dass seine 100 %-Tochter Zecotek Imaging Systems Pte. Ltd. von seinem strategischen Partner Hamamatsu Photonics (Tokyo: 6965) aus Japan einen Auftrag im Wert von 1.500.000 US$ für seine patentierten Lutetium-Fine-Silicate-(LFS)-Szintillationskristalle erhalten hat. Dieser zweite Auftrag für LFS-Szintillationskristalle dient der Verwendung in medizinischen Positronen-Emissions-Tomographie-(PET)-Scannern von Dritt-Originalgeräteherstellern.

„Hamamatsu ist aktiv an der Vermarktung von Zecoteks patentierten LFS-Szintillationskristallen beteiligt,“ sagte Dr. A.F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics Inc. „PET-Hersteller erkennen die Kosten-/Leistungs-/IP-Vorteile des Einsatzes von LFS-Szintillationskristallen. Ich bin mit den Bemühungen unseres strategischen Partners hochzufrieden. Die LFS-Technologie fand bei der jüngsten Tagung Nuclear Science Symposium and IEEE Conference in Seoul (Südkorea) Beachtung und wurde bei der Photon Fair im November in Japan Tausenden von Hamamatsus Kunden vorgestellt. Unsere gemeinsamen Bildgebungsprojekte sind bereits weit gediehen.“

Am 16. Juli 2013 gaben Zecotek und Hamamatsu ihre strategische Partnerschaft für die Kommerzialisierung bestehender Bildgebungstechnologien und für die Zusammenarbeit an der Aufwertung und Herstellung von Photodetektoren, integrierten Detektormodulen und dazugehörigen Elektronik- und Datenerfassungsmodulen für den Bildgebungsmarkt im Allgemeinen bekannt. Hamamatsu ist der weltweit führende Zulieferer von optoelektronischen Komponenten einschließlich von Photo-Multiplier-Tubes (PMT) und Photodioden für den Einsatz in medizinischen Positronen-Emissions-Tomographie-(PET)-Scannern, bei Projekten der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) und in anderen industriellen und wissenschaftlichen Anwendungen.

Zecoteks patentierte LFS-Reihe an Szintillationskristallen (US-Patentnummer 7.132.060) ist für ihre hohe Lichtausbeute und ultraschnellen Abklingzeiten bekannt, die den schnelleren und hochauflösenderen Betrieb von medizinischen und industriellen Bildgebungsgeräten wie medizinischen PET-Scannern ermöglichen. Zecoteks Reihe an LFS-Kristallen deckt ebenfalls ein breites Spektrum an Emissionswellenlängen ab, das auf die spektrale Empfindlichkeit von verschiedenen Photodetektoren einschließlich von MAPD-Festkörperdetektoren abgestimmt werden kann.

Die LFS-Szintillationskristalle werden von der vertraglich gebundenen Beijing Opto-Electronics Technology Company (BOET), einer Tochter des North-China Research Institute of Electronics-Optics und Marktführer bei der Züchtung, Trennung und Großproduktion von Szintillationskristallen mittels des Czochralski-Verfahrens, hergestellt. Zecoteks Herstellungsverfahren macht die Züchtung von Einkristallkörpern mit großem Durchmesser, einheitlichen Eigenschaften und ohne Rissbildung (ein Problem bei vielen konkurrierenden Szintillationsmaterialien) möglich, was einen hohen Elementaustrag und geringere Einheitskosten zur Folge hat.

Über Hamamatsu Photonics K.K.

Hamamatsu Photonics K.K. (Japan) ist ein führender Hersteller von Geräten für die Erzeugung und Messung von Infrarot-, sichtbarem und ultraviolettem Licht. Zu diesen Geräten gehören Photo-Multiplier-Tubes, wissenschaftliche Lichtquellen, Optohalbleiter, Kameras und spezialisierte Bildgebungssysteme. Hamamatsu Photonics hat sich dem Fortschritt im Bereich der Photonik durch umfassende Forschung verschrieben. Diese Unternehmensphilosophie resultiert in der Herstellung von hochmodernen Produkten, die weltweit in wissenschaftlichen, industriellen und kommerziellen Anwendungen zum Einsatz kommen.

Über Zecotek

Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I) ist ein Photonen-Technologieunternehmen, das moderne Hochleistungs-Szintillationskristalle, Photodetektoren, Positronenemissionstomographie-Untersuchungstechnologien, autostereoskope 3D-Displays und Laser für Anwendungen in der Medizin-, High-Tech- und Industriebranche entwickelt. Das im Jahr 2004 gegründete Zecotek betreibt drei Abteilungen: Imaging Systems, Laser Systems und 3D Display Systems mit Labors in Kanada, Korea, Russland, Singapur und in den USA. Das Managementteam konzentriert sich auf die Steigerung des Unternehmenswerts durch die Kommerzialisierung von über 50 patentierten und zum Patent angemeldeten neuartigen Photonentechnologien, die es selbst oder über strategische Allianzen und Joint Ventures mit führenden Industriepartnern wie der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) (Schweiz), Beijing Opto-Electronics Technology Co. Ltd. (China), NuCare Medical Systems (Südkorea) und dem National NanoFab Center (Südkorea) erreichen möchte. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zecotek.com. Folgen Sie uns auf Twitter (@zecotek) oder auf Facebook unter www.facebook.com/zecotek.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Wenn Sie in Zukunft regelmäßig die aktuellsten Informationen zu Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Website unseres Unternehmens auf www.zecotek.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 

Quelle: IRW-Press.com.

Dieser Beitrag wurde unter Aktiengesellschaften der Seltenen Erden, News, News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.