Veranstaltungen: 18. Beak-Firmenkolloquium

18. Beak-Firmenkolloquium

Neue Technologien in den Geowissenschaften

Kolloquium

27.04.2012 Freiberg – Zum 18. Mal lädt Beak zum Firmenkolloquium nach Freiberg ein. Präsentiert und diskutiert werden innovative Technologien in den Geowissenschaften.

In diesem Jahr ist das Themenspektrum ausgerichtet auf die rationelle und ergebnisorientierte Sammlung, Speicherung, Verarbeitung und Präsentation von geowissenschaftlichen Daten sowie die Vernetzung entsprechender Firmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen. Offenheit, Ideenaustausch und Innovation sind Kerngedanken des Kolloquiums.
Konkrete Themen sind u.a. die Zusammenarbeit mit internationalen Partnern bei der Rohstoffexploration (Erzgebirge, Afrika), die Nutzung von Verfahren der künstlichen Intelligenz für die Dateninterpretation, das Tätigkeitsspektrum des Helmholtz-Instituts für Ressourcentechnologie und Nutzung von GIS – Technologien.

Schwerpunkt des Kolloquiums sind weiterhin unsere Produkte der advangeo® Reihe: neben dem Grundmodul advangeo® prediction software sind das advangeo® erosion (Prognose von Georisiken), advangeo®minerals (Prognose von Rohstoffen), advangeo®3DGD (Haltung von 3D Daten).

Unser neuestes Produkt advangeo® field cap wurde zur schnellen und einheitlichen Erfassung von Geländedaten entwickelt. Es ermöglicht die durchgehend rechnergestützte Bearbeitung der Projekte von der Erhebung der Daten bis zur Auswertung.

Die advangeo®-Software wird in zwei Workshops in der Praxis vorgestellt.
Das Kolloquium findet am 04. Mai 2012 in Freiberg, Gründer-und Innovationszentrum, Am St. Niclas Schacht 13, statt. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Über Beak Consultants GmbH

Beak Consultants GmbH ist in den Bereichen Geologie, Rohstoffe, Umweltschutz, Altlastsanierung, Planung und Entwicklung von Informationssystemen sowie Datenerhebung/ thematische Kartographie/ Geoinformationssysteme im In- und Ausland tätig.
Das Unternehmen beschäftigt 39 Mitarbeiter aus den Fachbereichen Geowissenschaften, Informatik, Kartographie und Mathematik.

http://www.beak.de/

Dieser Beitrag wurde unter Seltene Erden Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort