Solaris plant Einstieg in den Markt für netzferne LED-Beleuchtung in der Landwirtschaft

 

Solaris plant Einstieg in den Markt für netzferne LED-Beleuchtung in der Landwirtschaft

Palm Springs, CA – 12. Februar 2014: Solaris Power Cells, Inc. – Entwickler des Solaris SMART-CELL Passive Electron Storage Array ™, (das “Unternehmen”) OTCBB: SPCL – Deutschland WKN: A1W9W5 – gibt bekannt, dass Solaris die ersten Tests mit der neu entwickelten Solaris Agriculture Grow Cell™, einem autarken, netzfernen LED-Beleuchtungssystem für den Einsatz in der Landwirtschaft, erfolgreich abgeschlossen hat. Die ersten Solaris-Systeme für optimierten LED-Beleuchtungssystem für den Einsatz in der Landwirtschaft, erfolgreich abgeschlossen hat.

Die ersten Solaris-Systeme für optimierten Pflanzenwuchs sind für den Heimbedarf bzw. für kleinere landwirtschaftliche Zuchtbetriebe gedacht, die ein netzfernes, autarkes Inselsystem mit Solarantrieb bevorzugen. Die Solaris Power Cells werden von der Sonne aufgeladen. Diese Zellen betreiben wiederum die LED-Arrays mit Rot-Blau-Spektrum, die unter kontrollierten Beleuchtungsbedingungen ein Pflanzenwachstum auch nach Sonnenuntergang ermöglichen. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist, dass es sich bei den Solaris Power Cells um Festkörperzellen handelt, die nicht von toxischen Bleisäurebatterien abhängig sind. Außerdem können die Solaris Power Cells sowohl in Innenräumen als auch im Freien gelagert werden.

Ein weiterer Vorteil der Solaris Power Cells ist ihre Wartungsfreiheit. Es reicht, wenn man sie zur Energieaufnahme entsprechend platziert. Für Gebiete, in denen die Witterungsverhältnisse und die Anzahl der Sonnenstunden nicht vorhersehbar sind, ist eine optionale 110/220 Volt-Stromversorgungsanlage vorgesehen. Auf das Solaris Agriculture Grow Cells System besteht eine Garantie von 10 Jahren.

Durch das kontinuierliche Bevölkerungswachstum steht die landwirtschaftliche Industrie zunehmend unter Druck, den steigenden Bedarf an Lebensmittel zu decken. Neue technologische Entwicklungen wie die Solaris Agriculture Grow Cell™ sollten die Landwirtschaft dabei unterstützen, diese Herausforderung zu meistern.

Die Solaris Agriculture Grow Cells™ werden zunächst über den Online-Handel vertrieben. Bei entsprechender Marktnachfrage und Interesse seitens potentieller Händler oder Vertriebspartner werden wir voraussichtlich ein Vertriebsnetz von autorisierten Handelspartnern aufbauen.

ÜBER SOLARIS

Solaris Power Cells, Inc. (OTCBB: SPCL) ist ein diversifiziertes Unternehmen, das “grüne” Energiespeichersysteme herstellt und sowohl kommunalen als auch gewerblichen Kunden schlüsselfertige Energiespeicherlösungen anbietet. Die von Solaris hergestellten Solaris Power Cells™ sind für den Einsatz in Elektrofahrzeugen mit begrenzter Reichweite wie z.B. Golfcarts vorgesehen. Die Solaris Smart Cell ist ein 100 % bleifreies Festkörperspeichermedium, das durch den optimierten Einsatz der erzeugten Energie in den entsprechenden Anwendungsbereichen zu einem umweltfreundlicheren und effizienteren Einsatz erneuerbarer Energien beiträgt. SPCL bietet eine sogenannte PCBA-Energiespeicherlösung für die Leiterplattenbestückung an. Die Solaris Power Cell™ ist in der Lage, Energiespeicher für Anwendungsbereiche bereit zu stellen, in denen für gewöhnlich hochgiftige Bleisäure-, Nickel-Metallhybrid- oder Lithiumionenbatterien zum Einsatz kommen. Solaris will sich im internationalen Landwirtschaftssektor, einem Milliarden Dollar schweren Markt, als Branchengröße etablieren.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen in dieser Pressemeldung, bei denen es sich um keine historischen Fakten handelt, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen sind nur Prognosen, die auf aktuellen Informationen und Erwartungen basieren und einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung zählen unter anderem, dass wir kurz vor der Herstellung unserer Produkte stehen, in der Energiespeicherbranche wettbewerbsfähig sind und unsere Produkte eine Energiespeicherlösung für die Branche darstellen. Die Produkte des Unternehmens basieren auf einem vom Unternehmen entwickelten technischen Fachwissen und sind von kundenspezifischen Kriterien abhängig. Daher zählen zu den Faktoren, die zu wesentlich anderen Ergebnissen führen könnten, auch, dass wir zusätzlich erforderliche Finanzmittel nicht aufbringen können, dass wir nicht die nötige Finanzkraft haben, um Produkte zu entwickeln und herzustellen bzw. Aufträge abzuwickeln, dass Aufträge storniert werden können, dass die Produkte nicht wie erwartet funktionieren, dass sich die Märkte nicht so rasch wie erwartet bzw. überhaupt nicht entwickeln, oder dass das Unternehmen nicht über die nötige Produktionskapazität verfügt, um den Bedarf des Marktes zu decken. Außerdem sind wir auf bestimmte Schlüsselarbeitskräfte angewiesen, die unser Unternehmen verlassen könnten. Möglicherweise sind wir auch nicht in der Lage, unser geistiges Eigentum zu schützen oder zu verteidigen. Den Anlegern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Lesen Sie auch alle öffentlichen Unterlagen und die in den Formularen 8-K, 10-Q und 10-K beschriebenen Risikofaktoren. Diese Formulare werden bei der SEC eingereicht.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Solaris Power Cells, Inc. www.solarispowercells.com
Tom Mahoney – Investor Relations
Tel: 1-760-600-5272
mailto: tom@solarispowercells.com

Quelle: IRW-Press.com.

Dieser Beitrag wurde unter Aktiengesellschaften der Seltenen Erden, News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.