Rare Element Resources berichtet Ergebnisse für das erste Quartal

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
09.05.2014, 01:28

Rare Element Resources Ltd. (NYSE MKT:REE und TSX:RES) (im Folgenden das „Unternehmen“), ein auf dem Gebiet mineralischer Rohstoffe tätiges Unternehmen, das sich der Weiterentwicklung des „Bear Lodge Critical Rare Earth Project“ (im Folgenden das „Projekt“) widmet, hat heute bekannt gegeben, dass es seine ungeprüfte konsolidierte Bilanz für den zum 31. März 2014 zu Ende gegangenen Dreimonatszeitraum auf Formblatt 10-Q unter www.sec.gov und www.sedar.com eingereicht hat.

„Unser Unternehmen erfährt von Branchenkennern weiterhin Aufmerksamkeit für die Qualität unserer Lagerstätte und für die Fortschritte, die wir bei deren Erschließung erzielen“, sagte Randall J. Scott, Präsident und Chief Executive Officer. „Im Laufe des Quartals haben wir zusätzliche Untersuchungen zu unserer proprietären Technologie durchgeführt und das Verfahren weiter verfeinert, wodurch wir die damit verbundenen Anlage- und Betriebskosten senken konnten. Wir haben die Produkte, die wir bei diesen Untersuchungen gewonnen haben, dafür verwendet, Proben vorzulegen und die Gespräche mit potenziellen Abnehmern voranzubringen. Wir haben mit einer Studie zu den Vorteilen einer zusätzlichen nachgeschalteten Abscheidung, entweder unabhängig oder als Joint-Venture, begonnen. Und wir haben weiterhin Daten gesammelt, die entscheidend für die Einbeziehung der überarbeiteten Wirtschaftlichkeitsstudie zu dem Projekt sind; diese werden voraussichtlich etwa Mitte des Jahres verfügbar sein. Ebenso von Bedeutung ist, dass der US Forest Service im April in der Community Scoping-Treffen abgehalten und Kommentare von interessierten Gruppen eingeholt hat, die beim Aufsetzen des Environmental Impact Statement („EIS“, Umweltverträglichkeitsgutachten) für das Projekt mit einfließen sollen. Wir sind der Ansicht, dass es uns dieser Fortschritt – vorbehaltlich einer zeitnahen Genehmigung und Finanzierung – erlauben sollte, die nächste Mine in Produktion für den Bereich Seltene Erden in Nordamerika zu werden.“

Finanzergebnisse (Bitte beachten Sie, dass alle vom Unternehmen veröffentlichen Finanzergebnisse in US-Dollar angegeben sind.)

Steuerrechtlich wird das Unternehmen als Explorationsunternehmen geführt, was bedeutet, dass es zu diesem Zeitpunkt keine Einnahmen aus mit dem Abbau in Verbindung stehenden Aktivitäten hat. Der Nettoverlust für das Quartal bis zum 31. März 2014 belief sich auf 4,4 Millionen US-Dollar bzw. 0,09 US-Dollar je Aktie, was einem Nettoverlust von 4,4 Millionen US-Dollar bzw. 0,10 US-Dollar je Aktie für den gleichen Zeitraum im Jahr 2013 gegenübersteht. Die entscheidenden Faktoren hinter den gleichbleibenden Jahresergebnissen waren vor allem:

  • eine Senkung der Verwaltungskosten des Unternehmens auf 0,3 Millionen US-Dollar, hauptsächlich aufgrund von geringeren aktienebasierten Kompensationsaufwendungen, und
  • eine günstige Abweichung des Wechselkurses um 0,5 Millionen US-Dollar,
  • aufgewogen durch höhere Explorations- und Bewertungsausgaben in Höhe von 0,9 Millionen US-Dollar, da das Unternehmen die aktualisierte Machbarkeits-Vorstudie vorangetrieben und die Verfahrens-Rückgewinnungstechnologie weiterhin in der Versuchsanlage getestet hat.

Barguthaben

Am 31. März 2014 verfügte das Unternehmen über Barmittel und andere Liquiditäten von 19,8 Millionen US-Dollar, verglichen mit 23,9 Millionen US-Dollar am 31. Dezember 2013. Die während des Quartals verwendeten Nettomittel von 4,1 Millionen US-Dollar wurden vor allem für zusätzliche Tests in der Versuchsanlage, Arbeiten zur Unterstützung der aktualisierten Machbarkeits-Vorstudie und allgemeine Verwaltungsausgaben ausgegeben. Barmittel und andere Liquiditäten zum 31. März 2014 gelten als ausreichend, um unsere laufenden Explorations- und Entwicklungspläne bis Ende 2014 weiterzuführen.

Wir gehen davon aus, dass wir während des Restjahres:

  • eine Aktualisierung der Machbarkeits-Vorstudie etwa Mitte des Jahres vorlegen,
  • mit den Arbeiten an einer endgültigen Machbarkeitsstudie in der zweiten Jahreshälfte beginnen,
  • zu Arbeiten des US Forest Service und des Drittunternehmers an der Weiterentwicklung des EIS-Entwurfs zu dem Projekt beitragen sowie weitere Genehmigungen und Lizenzen je nach Bedarf beantragen,
  • mit unserer ersten Analyse der Vorteile einer fortgesetzten nachfolgenden Trennung, inklusive der Ermittlung potenzieller Technologiepartner, fortfahren sowie
  • Gespräche mit potenziellen Abnehmern auf Grundlage der Qualität unseres zu über 97 Prozent reinen, fast thoriumfreien Gesamt-Seltenerdkonzentrats voranbringen werden.

„Angesichts unserer stabilen gemessenen und angezeigten Ressourcen liegt unser Hauptaugenmerk jetzt darauf, festzulegen, wie wir für unsere Anteilseigner höchste wirtschaftliche Rentabilität erzielen können“, sagte Paul H. Zink, Senior Vice President und Chief Financial Officer. „Die aktualisierte Machbarkeits-Vorstudie wird die vielen Verfeinerungen bei den Technologien und im Bergbau mitberücksichtigen, die wir in den letzten 18 Monaten erkennen konnten, und ferner die aktuellen Bedingungen auf dem Markt für Seltene Erden widerspiegeln. Während wir weiterhin die vielen in Bewegung befindlichen Teile der Seltenerdbranche im Blick behalten, sind wir der Ansicht, dass wir aufgrund der Elementverteilung unseres Projekts einen besonderen Vorteil auf dem Markt haben.“

Die ungeprüfte Quartalsbilanz ist über die kanadische Börsenaufsichtsbehörde unterwww.sedar.com sowie über die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC unterwww.sec.gov einsehbar. Sie ist ebenfalls auf der Website des Unternehmens verfügbar unter www.rareelementresources.com.

Rare Element Resources Ltd. ist ein börsennotiertes Unternehmen auf dem Gebiet mineralischer Rohstoffe, das sich auf die Exploration und Erschließung von Lagerstätten von Seltenerdelementen spezialisiert, insbesondere von jenen mit einem signifikanten Anteil an kritischen Seltenen Erden. Das Unternehmen treibt zurzeit die Entwicklung des Bear-Lodge-Projekts im Nordosten des US-Bundesstaats Wyoming voran. Bear Lodge ist ein Gebiet mit bedeutenden Bodenschätzen, das viele der weniger häufig vorkommenden, wertvolleren kritischen Seltenen Erden enthält. Diese werden in Elektronikgeräten, Glasfaserprodukten, Lasersystemen für den Gesundheits- und Rüstungsbereich sowie in vielen aufkommenden Umwelttechnologien wie Hybridautos, Solarmodulen und Windturbinen eingesetzt. Arbeiten in Verbindung mit der Genehmigung und Durchführbarkeit des Projekts sind derzeit im Gange.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unterwww.rareelementresources.com oder von Robbin Lee unter Tel. +1 720-278-2462 oder unter rlee@rareelementresources.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-amerikanischen und kanadischen Wertpapiergesetze. Abgesehen von historischen Tatsachen stellen bestimmte hier enthaltene Informationen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen sind normalerweise durch unsere Verwendung bestimmter Ausdrücke, wie beispielsweise „werden“, „glauben“, „können“, „erwarten“, „sollen“, „anstreben“, „vorhersehen“, „planen“, „das Potenzial aufweisen“ oder „beabsichtigen“, oder durch die Erörterung von Strategien oder Absichten gekennzeichnet. Solche zukunftsgerichteten Aussagen umfassen auch Aussagen zum zeitlichen Ablauf und den erwarteten Ergebnissen einer überarbeiteten Wirtschaftlichkeitsstudie, zu den Verfahrenstests und den dafür erwarteten Ergebnissen, zu den bei den Bohrarbeiten vorhergesehenen Ergebnissen, zum Genehmigungsprozess sowie zu den Fortschritten und den zukünftigen Projekterschließungsplänen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder angedeuteten Ergebnissen oder Errungenschaften abweichen. Zu den Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse führen können, gehören unter anderem der Fortschritt unseres Bear-Lodge-Projekts, Schwankungen bei der Nachfrage und dem Preis von Produkten mit Seltenerdmetallen, der Erfolg der getesteten Verfahrenstechnik, die Ergebnisse von geologischen Auswertungen und Arbeiten, der Zeitpunkt von Ereignissen sowie unerwartete Ereignisse auf dem Bear-Lodge-Grundstück, die Verzögerung oder das Ausbleiben von behördlichen Zulassungen und Genehmigungen, Veränderungen an den US-amerikanischen und kanadischen Wertpapiermärkten sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen. Wir geben keine Zusicherung, dass zukünftige Entwicklungen, denen das Unternehmen ausgesetzt ist, den von der Geschäftsleitung vorhergesehenen Ereignissen entsprechen werden. Bitte lesen Sie auch die Erörterung dieser und weiterer Faktoren in unserem Übergangsbericht auf Formblatt 10-K für das Halbjahr bis zum 31. Dezember 2013. Wir gehen davon aus, dass sich die obigen Schätzungen in Bezug auf Erschließungspläne, Technologien und weitere Verfahren, Zeithorizonte sowie finanzielle Bedürfnisse mit dem Bekanntwerden neuer Informationen verändern und tatsächliche Ergebnisse möglicherweise erheblich von diesen Schätzungen abweichen werden. Auch wenn wir uns das Recht dazu jederzeit vorbehalten, übernehmen wir keinerlei Verpflichtung, irgendwelche Prognosen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder infolge eines bestimmten Ereignisses zu aktualisieren. Investoren und andere Leser werden darauf hingewiesen, dass die Prognosen in dieser Pressemitteilung lediglich der Einschätzung der Geschäftsleitung am Tag ihrer Veröffentlichung entsprechen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

 

Dieser Beitrag wurde unter News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle, Seltene Erden, Seltene Erden Allgemein, Seltene Erden und die Forschung, Strategische Metalle abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.