Presseeinladung: Rohstoff-Kongress der NRW-IHKs am 16. April in Duisburg

Presseeinladung: Rohstoff-Kongress der NRW-IHKs am 16. April in Duisburg

11.04.2012 Duisburg – Die Versorgung mit Rohstoffen gehört zu den zentralen Herausforderungen der zukünftigen Wirtschaftsentwicklung. Gerade Nordrhein-Westfalen ist wegen seiner hohen Industriedichte und Exportorientierung auf eine verlässliche Versorgung mit Rohstoffen angewiesen. Jedoch erweisen sich steigende Preise und eine häufig sinkende Verfügbarkeit als problematisch für die Unternehmen.

Auf ihrem Rohstoff-Kongress NRW am Montag, 16. April, 14 bis ca.16.30 Uhr, in der Mercatorhalle Duisburg im CityPalais beleuchten die Industrie- und Handelskammern in NRW die Herausforderungen, Probleme und Positionen der Rohstoffversorgung und -effizienz sowie des Recyclings mit folgenden Vertretern aus Wirtschaft und Politik:

- Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve

- Harry K. Voigtsberger, NRW-Minister für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr

- Dr. Jens Geimer, Direktor Rohstoffe und Energie, ThyssenKrupp Steel Europe AG

- Gwenole Cozigou, Direktor DG Enterprise and Industry der Europäischen Kommission, Brüssel

- Werner Ressing, Abteilungsleiter Industriepolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Berlin

- Dr. Michael Landau, Mitglied des Vorstands der Aurubis AG, Hamburg

- Michael Schulz, Vorsitzender des Verbandes der Bau- und Rohstoffindustrie e. V. (vero), Duisburg

Details zu der Veranstaltung stehen unter www.ihk-niederrhein.de/downloads/ihk/Rohstoff-Kongress_NRW.pdf zur Verfügung. Über Ihr Dabeisein würden wir uns freuen. Bitte geben Sie uns per E-Mail an pribyl@niederrhein.ihk.de Nachricht.

Originaltext: Niederrheinische IHK
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/53457
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_53457.rss2

Pressekontakt:
Carsten Pribyl M. A.
Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg Mercatorstr. 22-24 | D-47051 Duisburg
Telefon: 0203 2821-275 | Telefax: 0203 285349-275 pribyl@niederrhein.ihk.de | www.ihk-niederrhein.de

Dieser Beitrag wurde unter Seltene Erden und die Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort