Nordex erhält neue Aufträge über 55 MW: Britischer Kunde entscheidet sich bei fünf Windparks für Nordex

Nordex erhält neue Aufträge über 55 MW: Britischer Kunde entscheidet sich bei fünf Windparks für Nordex

14.05.2012 Hamburg – Das Neugeschäft entwickelt sich bei Nordex weiterhin positiv. So hat der Windturbinenhersteller jetzt im wichtigen Markt Großbritannien fünf neue Aufträge gewonnen. Die Infinis Gruppe hat seit Jahresanfang insgesamt 22 Starkwindturbinen der Baureihen N80/2500 und N90/2500 für verschiedene Windparks bestellt. Elf der Turbinen hatte Nordex bereits im 1. Quartal 2012 als festen Auftragseingang gebucht, die Aufträge für weitere elf Anlagen folgten im Mai.

In Schottland kommen im Windpark “Gordonstown Hill” fünf N80-Turbinen, im Windpark “Westfield Windfarm” fünf N90-Turbinen zum Einsatz. In England errichtet Nordex weitere zwölf 2,5-MW-Turbinen verteilt auf die Projekte “Blackstone Edge”, “Tedder Hill” und “Wingates Windfarm”. Noch im laufenden Jahr wird mit dem Bau der Projekte begonnen, spätestens im März 2013 sollen alle 22 Anlagen sauberen Strom ins Netz speisen.

Infinis betreibt bereits 12 Turbinen vom Typ N90/2500 im Windpark Lissett Airfield, die Nordex 2008 errichtet hat. Noch im laufenden Jahr wird Nordex in Großbritannien und Irland die Marke von 1 GW installierter Leistung überschreiten und damit die starke Position in diesem Kernmarkt unterstreichen.

“Wir freuen uns, dass sich mit Infinis einer der größten Betreiber erneuerbarer Kraftwerke in Großbritannien für unsere Anlagetechnologie entschieden hat”, so Lars Bondo Krogsgaard, Vorstand Vertrieb, Service und Projektmanagement der Nordex SE.

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm reicht bis zu einer der größten Serienwindenergieanlagen der Welt (N90/2500, N100/2500, N117/2400), bis heute wurden mehr als 1.850 dieser Turbinen produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Insgesamt hat Nordex weltweit rund 4.880 Anlagen mit einer Kapazität von über 7.540 MW installiert. Mit einem Exportanteil von mehr als 85 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.600 Mitarbeiter.

Rückfragehinweis:
Felix Losada
Tel.: +49 (0)40 300 30 1141
flosada@nordex-online.com

Unternehmen: Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
D-22419 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 30030-1000
FAX: +49 (0)40 30030-1101
Email: info@nordex-online.com
WWW: http://www.nordex-online.com
Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE000A0D6554, DE0000A0D66L2
Indizes: TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technology All Share, ÖkoDAX
Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt
Sprache: Deutsch

Dieser Beitrag wurde unter News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort