Great Panther Silver treibt El Horcon Projekt voran

Vancouver, British Columbia, 21. Oktober 2013. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) („das “Unternehmen”) teilt mit, dass die erste Ressourcenschätzung für das El Horcon Projekt abgeschlossen ist und die Ergebnisse hinreichend zufriedenstellend sind, damit das Unternehmen mit den Genehmigungsprozessen für die nächste Phase der Exploration fortfährt.

“Wir freuen uns, dass die El Horcon Mineralisierung eine gute Kontinuität aufweist und das Potential für weitere Tonnagen mit ähnlichem Gehalt aufweist, wie bei dem anfänglichen Bohrprogramm festgestellt wurde” sagt Robert Archer, Präsident und CEO. “Da die Mineralisierung sehr nahe an der Oberfläche liegt und das Projekt in LKW-Transportreichweite unserer Verarbeitungsanlage in Guanajuato liegt, rechnen wir mit der Fortführung der Bohrungen, um eine größere Ressourcenbasis zu definieren. Unser Ziel ist die Weiterentwicklung von El Horcon zu einer Satellitenoperation von Guanajuato, ähnlich wie unser San Ignacio Projekt.”

Eine interne Ressourcenschätzung wurde im dritten Quartal angefertigt, basierend auf dem ersten 24 Löcher über 2.156 m umfassenden Oberflächenbohrprogramm, das während des zweiten Quartals fertiggestellt worden war. Das Bohrprogramm untersuchte 650 m Streichlänge entlang der Diamantillo Ader und verschiedene Abspreizungen und nahegelegene parallele Strukturen und Adern, die innerhalb eines von Nordwesten nach Südosten verlaufenden Strukturkorridors von 6 km Länge mit einer Weite von 2,5 km auftreten.

Die Mineralressourcenschätzung ist mit dem 31. August gültig und gilt für abgeleitete Ressourcen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass es keine Garantie gibt, dass eine ausreichende Menge zusätzlicher Mineralisierungen mit entsprechendem Gehalt gefunden werden kann, um das Projekt ökonomisch attraktiv zu machen. Die abgeleiteten Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine ökonomische Rentabilität erwiesen. Die bisher durchgeführten Arbeiten geben dem Unternehmen lediglich die nötige Bestätigung, um mit der nächsten Phase zu beginnen. Die Tabelle fasst die Schätzung der abgeleiteten Ressourcen für die Diamantillo, Diamantillo HW, Natividad und San Guillermo Adern zusammen.

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:

http://www.irw-press.com/dokumente/GPS_221013_DE.pdf

Anmerkungen:

1. CIM Definitionen für Mineralressourcen wurden befolgt.

2. Abgeleitete Mineralressourcen wie berichtet bei cut-off von 110 USD / Tonne.

3. Genutzte Dichten sind: 2,77 t/m3 (Diamantillo), 2,62t/m3 (Diamantillo HW), 2,57t/m3 (Natividad) und 2,78t/m3 (San Guillermo).

4. Summe kann wegen Runden abweichen.

5. /t basiert auf Preisen für Ag = 24 USD/oz; Au = 1.440 USD/oz und Pb = 1,00 USD/lb.

6. Enthaltene Unzen wurden berechnet mit 1 oz = 31,1035g.

7. Mindeste wahre Weite der Abschnitte war 1,0 m.

El Horcon umfasst 7.908 ha im Bundesstaat Jalisco in Mexiko, liegt auf dem Guanajuato Strukturtrend und ca. 80 km Highway-Straßenkilometer von Great Panther’s Guanajuato Minenkomplex entfernt. Das Projekt beherbergt eine historische Mine, die bis in die Zeiten der Jesuiten zurückdatiert, aber der Umfang der früheren Produktion ist unbekannt. Etliche unterirdische Stollen existieren, der größte davon ist der Diamantillo Tunnel. ElHorcon verfügt über 9 bekannte Silber-Gold-Blei-Zink-Adern, wovon die Diamantillo Ader an der Oberfläche über mehr als 4 km verfolgt werden kann.

Vorläufige metallurgische Tests in den Anlagen des Unternehmens in Guanajuato zeigen, dass die El Horcon Mineralisierung mit dem aktuellen Mahlgut kompatibel ist. Auch wenn weitere Tests notwendig sind, so nimmt man an, dass die Ausbeuten von ElHorcon ungefähr 92% bei Gold und 80% bei Silber betragen können.

Bei den oben erwähnten Metallpreisen und unter Anwendung von Great Panthers bestehenden Schmelzerei-Konditionen enthält die erste Ressource ca. 2,47 Mio. oz Silberäquivalent. Obwohl das nicht für eine Produktionsentscheidung ausreichend ist, ist das Unternehmen von der Art und der Kontinuität der Mineralisierung ermutigt. Da die Adern in alle Richtungen offen sind, wird die nächste Phase der Bohrungen das Streichen und die Tiefenausdehnung der Mineralisierung testen.

Höhepunkte des Phase-I-Bohrprogramms umfassen:

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:

http://www.irw-press.com/dokumente/GPS_221013_DE.pdf

Anmerkung: Kernweiten stellen nicht unbedingt wahre Weiten dar.

Robert F. Brown, P. Eng. und Vizepräsident für Exploration des Unternehmens ist die Qualifizierte Person gemäß NI 43-101 für das ElHorcon Projekt. Great Panther ist ein produzierender Emittent und die Mineral-Ressourcenschätzung wurde intern gemäß NI 43-101 Standards unter Aufsicht von Herrn Brown abgeschlossen. Es wird einem vollständigen Programm zur Qualitätssicherung und -kontrolle gefolgt, darin inbegriffen ist die regelmäßige Einsetzung von Splits, Leerkernen sowie Standards in die Probensequenz. Die Analyse der Bohrkernproben wurde im Labor der Guanajuato-Mine vor Ort, das von SGS unabhängig betrieben wird, durchgeführt.

Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Das Unternehmen konzentriert seine Tätigkeiten aktuell auf den Abbau von Edelmetallen in den beiden zu 100% eigenen Minen Topia und Guanajuato in Mexiko. Great Panther ist auch dabei, sein Projekt San Ignacio zu entwickeln und besitzt zwei Explorationsprojekte – El Horcon und Santa Rosa.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens unter www.greatpanther.com oder senden Sie eine Email an info@greatpanther.com

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des Securities Act (Ontario) (zusammen “vorausschauende Aussagen”). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne bei den Minen Guanajuato und Topia in Mexiko, die Pläne für die Exploration der anderen Liegenschaften in Mexiko, das gesamte wirtschaftliche Potential der Liegenschaften und der Zugang zu angemessener Finanzierung gehören. Zudem können sie bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Rechtssystemen, Unsicherheiten bei den Schätzungen zu Produktion und Kosten und mögliche unerwartete Kosten und Ausgaben, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetalle, der Abschluss von wirtschaftlichen Bewertungen, Änderungen der Projektparametern bei der Optimierung der Pläne, die Unzugänglichkeit oder das Scheitern beim fristgerechten Abschluss einer angemessen Finanzierung sowie andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2012 geendete Jahr und in den bei der Canadian Securities Administrators eingereichten und unter www.sedar.com verfügbaren Berichte wesentlicher Änderungen und in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten und unter www.sec.gov einzusehenden Berichte auf Form 40-F und Form 6-K.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Robert Archer
Präsident und Chief Executive Officer
1-888-355-1766

Rhonda Bennetto
Vizepräsidentin für Unternehmenskommunikation
1-888-355-1766

info@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=29089

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA39115V1013

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktiengesellschaften der Seltenen Erden, News, News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.