Freegold unterzeichnet Absichtserklärung mit Alaskas Large Mine Permit Team für das Projekt Golden Summit (Alaska)

 

7. Januar 2014 (Vancouver, BC) – Freegold Ventures Limited (TSX: FVL, Frankfurt: FR4N) („Freegold“) ist erfreut, bekanntzugeben, dass es eine Absichtserklärung mit dem Office of Project Management and Permitting („OPMP“) des Alaska Department of Natural Resources („DNR“) hinsichtlich einer Kooperation mit dem Large Mine Permitting Team des Bundesstaates unterzeichnet hat. Das Large Mine Permitting Team („LMPT“) bietet interdisziplinäres Fachwissen und ist von der Vorgenehmigungsphase an bis zur Phase nach der Stilllegung von Minen an Projekten beteiligt. Da Freegold nun in die wirtschaftliche Erstbewertungsphase (Preliminary Economic Assessment, „PEA“) übergeht, ist die Beschäftigung des LMPT der nächste logische Schritt, um die ordnungsgemäße Erschließung des Projekts Golden Summit sicherzustellen.

Angebotsanfragen für die Anfertigung einer PEA wurden an verschiedene Ingenieurbüros geschickt und Freegold erwartet, den Auftrag für die PEA in naher Zukunft zu vergeben, so dass die Studie im Laufe von 2014 fertiggestellt werden kann.

Das Projekt Golden Summit beherbergt derzeit eine NI 43-101-konforme angezeigte Ressource von 79.800.000 Tonnen mit durchschnittlich 0,66 g/t Gold und eine abgeleitete Ressource von 248.060.000 Tonnen mit durchschnittlich 0,61 g/t Gold, was unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 0,3 g/t Gold für einen möglichen Tagebau 1.683.000 Unzen Gold bzw. 4.841.000 Unzen Gold entspricht (Juni 2013). Darüber hinaus enthielt die Gesamtressource vom Juni 2013 auch einen Oxidanteil. Die Oxidressource umfasst in der angezeigten Kategorie 25.026.200 Tonnen mit durchschnittlich 0,55 g/t Gold und 16.620.510 Tonnen mit durchschnittlich 0,47 g/t Gold in der abgeleiteten Kategorie, was bei Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 0,20 g/t 439.000 Unzen Gold bzw. 253.000 Unzen Gold entspricht. Die Oxiddecke liegt vornehmlich innerhalb der oberen 200 Fuß (60 Meter) der Ressource. Bislang beschränkten sich die Ressourcenbohrungen auf ein Gebiet von 300 Metern auf 1,5 Kilometern (circa 110 Acres), das gesamte Projektgebiet von Golden Summit umfasst jedoch 13.000 Acres und beherbergt zahlreiche weitere bedeutende Explorationsziele, die das Potenzial aufweisen, weitere Ressourcen zu beherbergen. Diese weisen alle in den oberen 200 Fuß (60 Metern) eine Oxiddecke auf. Erste Bottle-Roll-Untersuchungen des Oxidmaterials haben in 24 Stunden Gewinnungsraten von mehr als 85 % angezeigt. Ein umfassendes metallurgisches Programm ist derzeit im Gange.

Seit 2011 die Bohrungen beim Ressourcengebiet Dolphin/Cleary, Teil des Projekts Golden Summits, aufgenommen wurden, hat Freegold die Ressourcen in der angezeigten Kategorie um 867 % und in der abgeleiteten Kategorie um 820 % gesteigert.

Curt Freeman (M.Sc., P.Geo), primärer geologischer Berater für das Projekt, ist der qualifizierte Sachverständige, der die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft hat. Die Bohrkerne wurde mithilfe einer Diamantsäge halbiert, wobei eine Hälfte zur geochemischen Analyse in versiegelte Tüten gegeben wurde. Die Kernproben wurden von ALS Chemex vor Ort abgeholt und zur Anlage in Fairbanks (Alaska) transportiert. Es wurden Maßnahmen zur Sicherstellung der Qualitätskontrolle/Qualitätssicherung der Proben umgesetzt.

Über Freegold Ventures Limited

Freegold ist ein an der TSX notierendes Unternehmen, das sich auf die Exploration von Goldprojekten in Alaska konzentriert. Neben dem Projekt Golden Summit hält das Unternehmen auch eine 100 %-Pachtbeteiligung am Goldprojekt Rob in der Nähe der Goldmine Pogo von Sumitomo Metal Mining im Bergbaudistrik Goodpaster in Alaska und verfügt über eine Explorationsvereinbarung mit Pachtoption für das Goldprojekt Vinasale in Zentral-Alaska. Das Projekt Vinasale beherbergt eine NI 34-101-konforme angezeigte Ressource von 3.410.000 Tonnen mit durchschnittlich 1,48 g/t Gold und eine abgeleitete Ressource von 53.250.000 Tonnen mit durchschnittlich 1,05 g/t Gold, was unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 0,5 g/t Gold für einen möglichen Tagebau 162.000 Unzen Gold bzw. 1.799.000 Unzen Gold entspricht, beherbergt. Die Ressourcenschätzung wurde von Giroux Consultants Ltd. angefertigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Kristina Walcott-President und CEO
Telefon: +1.604.662.7307
jkw@freegoldventures.com

Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen ohne Einschränkung Aussagen zu geplanten Ausgaben und Explorationsprogrammen gehören. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und unterliegen daher bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die eigentlichen Ergebnisse und Leistungen wesentlich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, abweichen. Zu solchen Faktoren gehören ohne Einschränkung die Tätigung von Ausgaben, das Vermögen, Explorationsprogramme nach Plan durchzuführen und der Erfolg von Explorationsprogrammen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: IRW-Press.com.

Dieser Beitrag wurde unter News, News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.