ALLEMAND DES RESSOURCES AG: WANDELSCHULDVERSCHREIBUNG VON ALMONTY INDUSTRIES ÜBER 4 MILLIONEN KANADISCHE DOLLAR GEZEICHNET

Abschluss der Fusion von Almonty mit Woulfe/Gesamtfinanzierung CAD 7,78 Ma.

11. Septembre 2015 Heidelberg / Toronto. Almonty Industries a annoncé aujourd'hui, dass die Fusion mit Woulfe Mining erfolgreich abgeschlossen wurde. Gleichzeitig konnte das Unternehmen eine Finanzierung über 7,78 Ma. kanadische Dollar abschließen. Die Deutsche Rohstoff AG zeichnete im Rahmen dieser Finanzierung eine Wandelschuldverschreibung in Höhe von CAD 4 Ma. Diese hat eine Laufzeit von 2 Ans et avec 5% intérêt. Der Wandlungspreis beträgt CAD 0,81. Die Deutsche Rohstoff kann jederzeit wandeln, Almonty nur dann, wenn eine weitere Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von mindestens CAD 22,5 Ma. abgeschlossen worden ist. Als Sicherheit verpfändet Almonty die Anteile an Woulfe Mining an die Deutsche Rohstoff AG. Zudem erhält die Deutsche Rohstoff das Recht, ein Mitglied des Board of Directors von Almonty zu stellen. Thomas Gutschlag, Chef de la direction de la marchandise allemande, wird diese Position übernehmen.

Lewis Black, Präsident und CEO von Almonty sagte: «Nous sommes heureux, diesen Meilenstein erreicht zu haben und sind überzeugt, dass die Kombination von Woulfes Vorzeige-Wolfram-Projekt „Sangdong“ mit dem bestehenden Portfolio von Almonty signifikante Synergieeffekte bringen wird, von denen alle Almonty Aktionäre profitieren werden. Diese Fusion bringt uns dem Ziel näher, der führende Hersteller von Wolframkonzentrat außerhalb Chinas zu werden. Dabei befinden sich sämtliche Projekte und Bergwerke in sicheren und bergbaufreundlichen Ländern mit geregelten Rechtssystemen. Die Fusion bietet Almonty und ihren Aktionären die Gelegenheit, sich breiter im Wolframmarkt aufzustellen, um bestmöglich vom zu erwartenden zukünftigen Anstieg der Rohstoffpreise zu profitieren.“

Eine ausführliche Pressemitteilung kann auf der Webseite von Almonty Industries oder unter diesem Link abgerufen werden http://www.almonty.com/.

Heidelberg, 11. Septembre 2015

Allemande des produits de base AG

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Cuivre, De terres rares, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Cette entrée a été publiée dans Des nouvelles des sociétés, les métaux des terres rares et et étiquetés , , , , , , , , , , , , , , . Ajouter aux favoris permalink.

Les commentaires sont fermés.