Focus Graphite unterzeichnet Abnahmevereinbarung für zukünftige Graphitproduktion bei Lac Knife

 

 

OTTAWA – Dezember 2013 – Focus Graphite Inc. (TSX-V:FMS; OTCQX: FCSMF; FSE: FKC) (das „Unternehmen“) hat heute bekanntgegeben, dass es eine Abnahmevereinbarung für die in Zukunft bei Lac Knife geförderten Graphitressourcen unterzeichnet hat.

Die strategische Vereinbarung zur Abnahme von bis zu 40.000 Tonnen pro Jahr wurde am 19. Dezember 2013 vom Unternehmen und einem Industriekonsortium bestehend aus Schwerindustrie-, Erzeuger- und Technologiebetrieben in Dalian City in der chinesischen Provinz Liaoning unterzeichnet.

Die für zehn Jahre abgeschlossene Vereinbarung gilt für die Lieferung von bis zu 40.000 Tonnen Graphit (großflockig und mittlere Flockengröße) aus der von Focus Graphite geplanten Anlage bei Lac Knife in der kanadischen Provinz Quebec.

Die detaillierten Vertragsbedingungen, einschließlich Preisgestaltung und Recht auf Vertragsverlängerung, werden aus Wettbewerbsgründen nicht bekannt gegeben.

„Wir von Focus Graphite sind mit der Unterzeichnung unserer ersten Abnahmevereinbarung sehr zufrieden. Diese Vereinbarung ist wegweisend für die zukünftige Entwicklung von Lac Knife“, erklärte Don Baxter, President und Chief Operating Officer von Focus Graphite.

„Diese Abnahmevereinbarung ist nicht nur die erste dieser Art, sie ist auch insofern von Bedeutung, als sie die gesamte Bandbreite der in Lac Knife erzeugten Produkte von kleinflockigem bis hin zu extra großflockigem Graphit umfasst und damit Wegbereiter für den Absatz der daraus hergestellten Technologieprodukte mit Mehrwert darstellt“, sagte Baxter.

„Diese Vereinbarung unterstreicht unser langfristiges Ziel, Mitbewerber im chinesischen Markt zu werden“, fügte er hinzu.

Diese Vereinbarung wurde ohne eine Machbarkeitsstudie (derzeit in Bearbeitung) abgeschlossen und es gibt daher keine Gewähr, dass die oben genannten Ziele verwirklicht werden können.

Über Focus Graphite

Focus Graphite Inc. ist ein aufstrebendes, mittelständisches Junior-Bergbauerschließungsunternehmen und ein Entwickler und Anbieter von Technologielösungen und Geschäftsinnovationen. Focus ist Besitzer der Graphit-Lagerstätte Lac Knife, die sich in der Region Côte-Nord im Nordosten von Québec befindet. Das Projekt Lac Knife beherbergt NI 43-101-konforme angezeigte Mineralressourcen im Umfang von 4,9 Millionen Tonnen, in denen 15,8 % graphitischer Kohlenstoff (Cgr) in Form von kristallinem Graphit enthalten ist, sowie abgeleitete Mineralressourcen* im Umfang von 3,0 Millionen Tonnen mit 15,6 % Cgr in Form von kristallinem Graphit. Ziel von Focus ist es, eine marktführende Stellung als kostengünstiger Produzent von hochwertigem Technologiegraphit zu werden. Am 29. Oktober 2012 veröffentlichte das Unternehmen die Ergebnisse einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung („PEA“) für das Projekt Lac Knife, in der dem Projekt ein sehr positives Potenzial für die Graphitproduktion bescheinigt wurde. Als technologisch orientiertes Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Aktionären langfristig solide Werte zu sichern, ist Focus durch Grafoid Inc. auch an der Entwicklung von Graphenanwendungen und -patenten beteiligt.

Don Baxter, P.Eng, President und COO von Focus Graphite Inc., hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Informationen gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen. Alle hierin enthaltenen Informationen, die nicht eindeutig historischer Natur sind, könnten zukunftsgerichtete Informationen darstellen. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. „plant“, „erwartet“, „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „beabsichtigt nicht“, „glaubt“ bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „können“, „könnten“, „würden“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen explizit oder impliziert zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt: (i) volatiler Aktienkurse; (ii) der globalen Märkte und der Wirtschaftslage; (iii) der Möglichkeit von Abschreibungen und Wertminderungen; (iv) des Risikos in Zusammenhang mit der Exploration, der Erschließung und dem Betrieb von Minerallagerstätten; (v) des Risikos in Zusammenhang mit der Aneignung von Eigentümerrechten an Mineralkonzessionsgebieten und Aktiva; (vi) der Risiken in Zusammenhang mit Joint Ventures; (vii) Fluktuationen von Rohstoffpreisen; (viii) der Risiken in Zusammenhang mit nicht versicherungsfähigen Risiken, die während der Exploration, Erschließung und Produktion auftreten könnten; (ix) des Wettbewerbs für den daraus resultierenden Emittenten bei der Sicherung von erfahrenem Personal und Finanzierungen; (x) des Zugangs zu einer entsprechenden Infrastruktur zur Unterstützung des Abbaus, der Verarbeitung, der Erschließung und der Exploration; (xi) der Risiken in Zusammenhang mit Änderungen der behördlichen Bergbaubestimmungen für den daraus resultierenden Emittenten; (xii) der Risiken in Zusammenhang mit den unterschiedlichen Umweltbestimmungen, denen der daraus resultierende Emittent unterliegt; (xiii) der Risiken in Zusammenhang mit behördlichen und genehmigungsbezogenen Verzögerungen; (xiv) Risiken in Zusammenhang mit potenziellen Interessenskonflikten; (xv) der Verlässlichkeit von wichtigem Personal; (xvi) Liquiditätsrisiken; (xvii) des Risikos einer potenziellen Verwässerung durch die Emission von Stammaktien; (xviii) des Risikos, dass das Unternehmen den Beschluss der Dividenden nicht kurzfristig vorwegnimmt; (xix) des Risikos von Rechtsstreitigkeiten; und (xx) des Risikomanagements. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Annahmen, die das Management zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen für vernünftig hält, einschließlich jedoch nicht darauf beschränkt, der fortlaufenden Explorationsarbeiten, der ausbleibenden erheblichen Änderungen von Metallpreisen, Explorations- und Erschließungspläne, die plangemäß durchgeführt werden und die entsprechenden Ergebnisse liefern, des Erhalts der erforderlichen behördlichen Genehmigungen sowie anderer Annahmen und Faktoren, die hierin beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen zukunftsgerichteten Informationen abweichen. Solche zukunftsgerichteten Informationen wurden bereitgestellt, um Investoren dabei zu helfen, das Geschäft, die Betriebe und Explorationspläne des Unternehmens zu verstehen, und sind für andere Zwecke möglicherweise nicht geeignet. Die Leser sollten sich daher bei ihren Investitionen nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Zukunftsgerichtete Informationen werden zum Datum dieser Pressemitteilung geäußert, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Ansprechpartner:

Don Baxter, P.Eng
President & Chief Operating Officer
705-789-9706
dbaxter@focusgraphite.com
www.focusgraphite.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: IRW-Press.com.

Dieser Beitrag wurde unter Aktiengesellschaften der Seltenen Erden, News, News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.