Focus Graphite beauftragt Met-Chem mit der Durchführung einer Machbarkeitsstudie und eines Minenschliessungsplans für das Graphitprojekt Lac Knife

 

OTTAWA, Ontario – (4. November 2013) – Focus Graphite Inc. („Focus“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V:FMS; OTCQX:FCSMF; FSE:FKC) gibt bekannt, dass die in Quebec ansässige Gesellschaft Met-Chem Canada Inc. („Met-Chem“) mit der Durchführung einer Machbarkeitsstudie und eines Minenschließungsplans beauftragt wurde. Damit erfolgt ein weiterer Schritt in Richtung einer Produktionsentscheidung für das Graphitprojekt Lac Knife.

Der Auftrag wurde Met-Chem im Anschluss an ein Ausschreibungsverfahren, an dem sich hochqualifizierte nationale und internationale Technikunternehmen beteiligten, erteilt.

Im Rahmen der Machbarkeitsstudie erfolgt eine umfassende Prüfung aller Projektparameter – Prozessvalidierung, Investitions- und Betriebskosten, Basisplanung, Detailplanung, Marketing, umweltrechtliche, gesundheits- & sicherheitstechnische Anforderungen und andere Betrachtungen – zur weiteren Validierung und Einbindung der unterschiedlichen technischen Aspekte des Projekts. Die Machbarkeitsstudie wird voraussichtlich im Sommer 2014 abgeschlossen.

Nachdem das Verfahren zur Beurteilung der umweltrelevanten und sozialen Auswirkungen bereits weit fortgeschritten ist, die Definitionsbohrungen abgeschlossen wurden und sowohl die Ergebnisse der Probenanalyse als auch die Ergebnisse der aktuellen Tests in der Pilotanlage vorliegen, war das Unternehmen der Ansicht, dass das Projekt Lac Knife in die Machbarkeitsphase übergeführt werden kann.

Mit dem Start der Machbarkeitsstudie wird das Entwicklungsteam von Focus gemeinsam mit Met-Chem die zeitliche Planung, Budgetierung, technische Planung, Errichtung und Inbetriebnahme des Projekts durchführen, um das bei Lac Knife lagernde hochwertige Graphitkonzentrat auf den Markt zu bringen. Sobald die Planung das Machbarkeitsniveau erreicht, ist eine genauere Schätzung der Investitions- und Betriebskosten für die Finanzierung, Errichtung und den Betrieb der Mine möglich.

Don Baxter, P.Eng. President und COO von Focus Graphite, dazu: „Meine Aufgabe bei Focus ist es, die Erschließung des Projekts Lac Knife entsprechend zu beschleunigen, damit eine Produktionsentscheidung gefällt werden kann.“

„Wir konnten mit unseren Arbeiten bei Lac Knife mittlerweile große Fortschritte erzielen. Unter anderem hat der vor kurzem abgeschlossene Pilotbetrieb extrem positive Ergebnisse erbracht und gezeigt, dass mit einem optimierten Flotations- und Reinigungskreislauf ein großflockiges Graphitkonzentrat mit einem Gesamtkohlenstoffgehalt von 98,3 % erzeugt werden kann. Angesichts dieser Rahmenbedingungen haben wir beschlossen, sofort mit der Machbarkeitsstudie zu beginnen“, so Herr Baxter.

Laut Don Baxter wurde im Rahmen der Arbeiten auch ein kompletter Minenschließungsplan erstellt, um diesen notwendigen Schritt ebenfalls noch vor einer Bauentscheidung zu erledigen.

„Vorrangiges Ziel der Studie wird es sein, einen Terminplan für die durchzuführenden Aufgaben zu erstellen. Damit können die Risikominimierungsmaßnahmen nach ihrer Priorität gereiht und umgesetzt und so der Projektablauf beschleunigt werden“, sagte Herr Baxter.

Über Focus Graphite

Focus Graphite Inc. ist ein aufstrebendes, mittelständisches Junior-Bergbauerschließungsunternehmen und ein Entwickler und Anbieter von Technologielösungen und Geschäftsinnovationen. Focus ist Besitzer der Graphit-Lagerstätte Lac Knife, die sich in der Region Côte-Nord im Nordosten von Québec befindet. Das Projekt Lac Knife beherbergt NI 43-101-konforme angezeigte Mineralressourcen im Umfang von 4,9 Millionen Tonnen, in denen 15,8 % graphitischer Kohlenstoff (Cgr) in Form von kristallinem Graphit enthalten ist, sowie abgeleitete Mineralressourcen* im Umfang von 3,0 Millionen Tonnen mit 15,6 % Cgr in Form von kristallinem Graphit. Ziel von Focus ist es, eine marktführende Stellung als kostengünstiger Produzent von hochwertigem Technologiegraphit zu werden. Am 29. Oktober 2012 veröffentlichte das Unternehmen die Ergebnisse einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung („PEA“) für das Projekt Lac Knife, in der dem Projekt ein sehr positives Potenzial für die Graphitproduktion bescheinigt wurde. Als technologisch orientiertes Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Aktionären langfristig solide Werte zu sichern, ist Focus durch Grafoid Inc. auch an der Entwicklung von Graphenanwendungen und -patenten beteiligt.

* Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und ihre wirtschaftliche Rentabilität ist daher nicht gesichert.

Über Met-Chem Canada, Inc.

Met-Chem Canada Inc. (Met-Chem) ist ein international tätiges technisches Beratungsunternehmen, das mit einem umfangreichen Angebot an technischen Dienstleistungen aufwarten kann. Dazu zählen u.a. Explorationsprogramme, konzeptionelle Studien und Machbarkeitsstudien, Erschließungs- und Produktionsaktivitäten sowie Stilllegungsarbeiten in den Bereichen Bergbau, Mineralverarbeitung und Infrastruktur.

Met-Chem hat seinen Firmensitz in Montreal/Quebec und ist ein Tochterunternehmen der Gesellschaft UEC Technologies LLC, die zur United States Steel Corporation in Pittsburgh/Pennsylvania gehört. Met-Chem wurde im Jahr 1969 gegründet, um für die Quebec Cartier Mining Company die Verarbeitungsanlagen im Eisenerzbetrieb Mount Wright zu planen und zu errichten. Seither hat Met-Chem seine Beratungsleistungen auf Kunden in mehr als 30 Ländern weltweit ausgedehnt. Das Unternehmen ist vor allem in den Bereichen Eisenerz, Pelletierung, Stahlerzeugung, Industrieminerale, Edelmetalle, Basismetalle, PGM, Bauxit und Kohle tätig.

Met-Chem beschäftigt als multidisziplinäres Technikunternehmen Ingenieure und Techniker, die auf Geologie, Bergbau, Metallurgie, Bauingenieurwesen, Statik, Mechanik, Leitungsbau, HVAC-Steuerungssysteme, Elektro-, Mess- und Automatisierungstechnik spezialisiert sind. Die Mitarbeiter des Unternehmens bieten den Kunden außerdem Unterstützung im Projektcontrolling sowie in der Beschaffung, Schätzung, Planung und Verwaltung.

Unabhängig vom Projektumfang unterstützt Met-Chem die Projektleitung effizient bei der Selbstverwaltung und der Ressourcenbeschaffung. Um die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten, werden diese aktiv in alle Projektphasen eingebunden.

Met-Chem ist in seinem Geschäftsgebaren den Grundsätzen der Ethik und Rechtstreue verpflichtet. Für Met-Chem ist der gute Ruf ein wertvolles Wirtschaftsgut und ein ethisch korrektes und rechtstreues Handeln in allen Bereichen unserer Geschäftstätigkeit ist für unseren dauerhaften Erfolg unabdingbar. Met-Chem ist darum bemüht, die höchsten sicherheitstechnischen und betriebshygienischen Anforderungen zu erfüllen und Projekte im Einklang mit den zeitlichen und finanziellen Vorgaben abzuwickeln.

Das Qualitätsmanagementsystem von Met-Chem ist nach der ISO 9001:2008- Norm zertifiziert.

Don Baxter, P.Eng, President und COO des Unternehmens, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 den Inhalt dieser Pressemeldung geprüft.

Zukunftsgerichtete Aussagen – Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sowie Erörterungen der zukünftigen Pläne und Ziele enthalten. Es gibt keine Gewähr in Bezug auf die Richtigkeit dieser Aussagen. Solche Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zahlreichen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den erwarteten oder prognostizierten abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in unseren Unterlagen enthalten, die in regelmäßigen Abständen der TSX Venture Exchange und den regionalen Wertpapieraufsichtsbehörden vorgelegt werden und mehrheitlich auf www.sedar.com verfügbar sind. Focus Graphite hat nicht die Absicht bzw. ist nicht verpflichtet, solche Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Ansprechpartner:
Don Baxter, P.Eng
President & Chief Operating Officer
705-789-9706
dbaxter@focusgraphite.com
www.focusgraphite.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=29206

Dieser Beitrag wurde unter News, News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.