GERMAN RESOURCE AG: SALT CREEK VERKAUFT FLÄCHEN IN NORTH DAKOTA

Logo_Deutsche-Rohstoff_AboutMannheim/Denver. Salt Creek Oil & Gas hat einen Verkaufsvertrag für den Großteil seiner Flächen im Williston Basin, North Dakota, mit Northern Oil and Gas (Northern) unterzeichnet. Der Verkaufspreis beläuft sich auf ca. 59,6 My. USD. Er setzt sich aus 40 My. USD in bar, 6 Millionen Aktien von Northern und ungefähr 7,6 My. USD Rückerstattung von Investitionen zusammen. Die Transaktion steht unter den üblichen Vorbehalten der Prüfung des Käufers sowie Kaufpreisanpassungsregeln. Beide Parteien erwarten, dass der Verkauf innerhalb von 40 Tagen abgeschlossen werden kann. Salt Creek unterliegt bezüglich der Aktien einer 6-monatigen Haltefrist. Sollte die Aktie von Northern im Laufe der 6 Monate nicht für einen Zeitraum von fünf Tagen über 2 USD pro Aktie schließen, hat Salt Creek Anspruch auf Zahlung der Differenz zwischen dem Aktienkurs am Ende der 6-Monatsfrist und 2 USD.

Salt Creek hatte die Flächen im Williston-Basin in North Dakota im Dezember 2016 for 38,1 My. USD erworben. Mit dem Verkauf realisiert Salt Creek voraussichtlich einen Gewinn vor Steuern von rund 12 My. USD. Zusätzlich erzielte Salt Creek im vergangenen Jahr einen Gewinn vor Steuern von 3,3 My. USD. Ein kleiner Teil der Flächen, die Salt Creek hält, ist außerdem nicht Teil der Transaktion. Diese Flächen stellen einen Reservenwert von rund 0,9 My. USD dar. Sie verbleiben bei Salt Creek.

Thomas Gutschlag, CEO of the German commodity, Commenting: „Mit dem heutigen Verkauf konnten wir das Projekt nach nur 17 Monaten Haltedauer sehr profitabel verkaufen. Das ist ein sehr gutes Ergebnis der Arbeit von Tim Sulser und seinem Team. Wir wollen die frei werdenden Mittel in neue Projekte im lukrativen US- Beer- und Gassektor investieren. Außerdem gehen wir davon aus, dass wir von den Aktien von Northern profitieren werden. Das Williston Basin erweist sich als fundamental sehr stark mit stetig besseren operativen Ergebnissen.“

Mannheim, 26. April 2018

PRESSEMELDUNG HERUNTERLADEN

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, copper, Rare earth, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

This entry was posted in News of the corporations, the rare earth metals and. Bookmark the permalink.

Comments are closed.