Cypress gibt erste Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101 für das Zink-Silber-Projekt Gunman in Nevada in Auftrag und steckt weitere Schürfrechte ab

 

Cypress gibt erste Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101 für das Zink-Silber-Projekt Gunman in Nevada in Auftrag und steckt weitere Schürfrechte ab

Vancouver (British Columbia). Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP; OTC Pink: CYDVF; Frankfurt: C1Z) freut sich bekannt zu geben, dass es einen unabhängigen „technischen Bericht“ sowie eine Ressourcenschätzung gemäß National Instrument („NI“) 43-101 für das zu 100 Prozent unternehmenseigene Zink-Silber-Projekt Gunman im Nordosten von Eureka (Nevada) in Auftrag gegeben hat. Das Unternehmen ist auch im Begriff, mittels Abstecken weitere angrenzende Schürfrechte zu erwerben, um das Potenzial nördlich und südlich der Streichenerweiterungen der bekannten hochgradigen Zink-Silber-Mineralisierung abzudecken, die beim Projekt Gunman entdeckt wurde. Cypress’ Zink-Silber-Projekt Gunman befindet sich zwischen den produktiven Abschnitten Carlin und Battle Mountain in White Pine County (Nevada).

Karte des Zink-Silber-Projektes Gunman:

http://www.cypressdevelopmentcorp.com/s/Image.asp?i=Maps/nevada.gif

Don Huston, President von Cypress, sagte: „Das Projekt Gunman ist ein qualitativ hochwertiges Aktivum von Cypress’ Portfolio und weist beträchtliches Explorationspotenzial auf. Das Unternehmen führte beim Projekt drei RC-Bohrprogramme auf insgesamt etwa 38.000 Fuß durch und ermittelte dabei bedeutsame Gehalte von fünf bis 33 Prozent Zink und 0,5 bis 15,0 Unzen Silber pro Tonne auf beträchtlichen Mächtigkeiten. Aufgrund der zurzeit steigenden Nachfrage und eines drohenden Lieferengpasses infolge der Stilllegung zahlreicher großer Minen weltweit ist die Prognose für den Zinkmarkt äußerst positiv. Bis 2016 wird ein Zinkbedarf von über zwei Millionen Tonnen prognostiziert, doch zurzeit werden nur wenige neue Zinkminen weiterentwickelt. Wir sind der Auffassung, dass der Preis dieses Rohstoffs stark steigen wird und dass der hohe Gehalt des oberflächennahen Zink-Silber-Projektes Gunman dazu beitragen wird, dass Cypress und dessen Aktionäre von dieser potenziellen Preissteigerung profitieren können.“

Bedeutsame hochgradige Zink-Silber-Ergebnisse bei Gunman:

http://www.cypressdevelopmentcorp.com/s/Image.asp?i=Maps/holes.gif

Cypress beauftragte Riverbend Geological Services mit der Erstellung eines unabhängigen „technischen Berichts“ und einer Mineralressourcenschätzung gemäß NI 43-101 für das zu 100 Prozent unternehmenseigene Zink-Silber-Projekt Gunman in Nevada (USA).

Die oberflächennahe Zone Gunman RH North ist eine neue Entdeckung, die mittels vertikaler Bohrungen in die darüberliegenden Kieslagerstätten sowie in den darunterliegenden mineralisierten Kalkstein gemacht wurde. Anschließende Arbeiten waren aufgrund widriger Marktbedingungen eingeschränkt, weshalb zahlreiche Ziele nicht erprobt wurden. Der Streichen der bekannten zink- und silbermineralisierten Zonen im Konzessionsgebiet Gunman erstreckt sich über etwa 4,200 Fuß.

Weitere Bohrungen sind geplant, um die hochgradige Zone RH bei Gunman genauer zu beschreiben und nahe gelegene Ziele auf dem Streichen zu bewerten. Cypress durchschnitt im letzten Bohrloch, das im Jahr 2007 im Rahmen von Ausfallbohrungen 1.500 Fuß nordnordöstlich gebohrt worden war, eine Zinkmineralisierung mit einem Gehalt von über einem Prozent. Die Gehalte in diesem Bohrloch sind jenen ähnlich, die an der Ost- und Westseite der hochgradigen Hauptzone RH gemessen wurden. Die Mineralisierung ist eine Carbonatverdrängung und besteht fast ausschließlich aus Zinkoxid. Beim Projekt Gunman besteht beträchtliches Potenzial für die Identifizierung einer weiteren hochgradigen Zink-Silber-Mineralisierung.

Zinkoxidzonen bei Gunman, Blickrichtung Westen:

http://www.cypressdevelopmentcorp.com/s/Image.asp?i=Maps/gunmnprspc.gif

Die Mineralisierung in Cypress’ Konzessionsgebiet Gunman scheint entlang einer nach Nordnordost verlaufenden Verwerfungszone strukturell begrenzt zu sein. Die Mineralisierung besteht aus äußerst hochgradigen Zinkoxiden und -sulfiden sowie aus Silber, Arsen, Gold und Quecksilber und befindet sich in Muttergestein aus Kalk aus dem Perm. Bereits zuvor gemeldete bedeutsame Untersuchungsergebnisse von Cypress’ Bohrungen beinhalten Zinkwerte im Bereich von fünf bis 30 Prozent pro Tonne sowie Silberwerte von 0,5 bis 15 Unzen pro Tonne auf beträchtlichen Mächtigkeiten. In mineralisierten Zonen wurden lokal auch Goldwerte von über 0,035 Unzen pro Tonne gemessen.

Das Unternehmen gibt auch bekannt, dass Cypress gemäß seinem Aktienoptionsplan an bestimmte Directors, Officers, Angestellte und Berater des Unternehmens Bonus-Aktienoptionen auf den Erwerb von insgesamt bis zu 11.977.000 Stammaktien des Unternehmens emittiert hat. Diese können innerhalb von fünf Jahren zu einem Preis von 0,05 $ pro Aktie ausgeübt werden. Die Aktienoptionen unterliegen einer Genehmigung der TSX Venture Exchange und der Genehmigung der Aktionäre für Insider des Unternehmens.

Über Cypress Development Corp.:
Cypress Development Corp. ist ein diversifiziertes Edel- und Grundmetallexplorations- und -erschließungsunternehmen mit Grundstücken in Red Lake, Ontario (Kanada) und Nevada (USA).

Robert Marvin (P.Geo., CPG), Exploration Manager bei Cypress Development Corp., überwachte in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 sowohl die Feldarbeiten beim Projekt als auch die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.

Um mehr über Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website unter www.cypressdevelopmentcorp.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

“Don Huston”

DONALD C. HUSTON
President

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:

Don Myers
Direktor
Cypress Development Corp.
Telefon: 604-687-3376
Gebührenfrei: 800-567-8181
Fax: 604-687-3119
E-mail: info@cypressdevelopmentcorp.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ erachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung – abgesehen von Aussagen über historische Tatsachen –, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Management der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren, stellen solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse dar. Aktuelle Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten. Faktoren, die dazu beitragen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten unterscheiden, beinhalten Marktpreise, Explorations- und Erschließungserfolge, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital sowie Bedingungen der Wirtschaft, des Marktes oder des Geschäftes. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die öffentlichen Mitteilungen des Unternehmens unter www.sedar.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: IRW-Press.com.

Dieser Beitrag wurde unter News, News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.