Chile Aktuell

Dezember 2014IM BLICKPUNKT

In eigener Sache:

AHK Chile zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Die Büros der AHK Chile schließen am 24. Dezember, um 13 Uhr chilenischer Zeit, und werden am Freitag, 2. Januar 2015, um 9 Uhr morgens wieder geöffnet.

AHK Chile und VDI/VDE-IT unterzeichnen

Kooperationsvereinbarung

Die AHK Chile und die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT) wollen die Innovationskraft des südamerikanischen Landes gemeinsam weiter voranbringen. Im Beisein des chilenischen Wirtschaftsministers Luis Felipe Céspedes unterzeichneten am 28. Oktober Cornelia Sonnenberg, Hauptgeschäftsführerin der AHK Chile, und Peter Dortans, Geschäftsführer der VDI/VDE-IT, eine Vereinbarung über eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zur Steigerung der Innovationsfähigkeit in Chile.

Zu den Schwerpunkten der Vereinbarung gehören Clusterprogramme, politiken und -instrumente zur regionalen und/oder sektoralen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Angebote des betrieblichen Innovationsmanagements, Maßnahmen und Instrumente des betrieblichen Foresights sowie Politiken, Programme und Maßnahmen der beruflichen Kompetenzentwicklung.

Die AHK arbeitet bereits seit einigen Jahren mit der VDI/VDE-IT in einem gemeinsam entwickelten Programm zur Ausbildung von Innovations-Managern in Unternehmen zusammen. Der Vereinbarung kommt außerdem zugute, dass Chile seit Mai 2014 über eine ressortübergreifende Agenda für Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Wachstum verfügt, die der neuen Hightech-Strategie der Bundesregierung ähnlich ist.

Mehr lesen:Vereinbarung VDIVDE-AHK Chile (Download PDF)

Dr. Marc Bovenschulte, Bereichsleiter Demografischer Wandel und Zukunftsforschung, VDI/VDE-IT; Luis Felipe Céspedes, Wirtschaftsminister der Republik Chile; Cornelia Sonnenberg, Hauptgeschäftsführerin AHK Chile; Peter Dortans, Geschäftsführer, VDI/VDE-IT

06. November in Berlin

Pazifik-Allianz – wirtschaftliche Perspektiven

Die enge Kooperation der vier Länder Mexiko, Kolumbien, Peru und Chile in dem neuen Wirtschaftsbündnis “Pazifik-Allianz” eröffnet deutschen Unternehmen neue Perspektiven.

Die Geschäftsführer der vier beteiligten Auslandshandelskammern informierten interessierte Unternehmer über diese Möglichkeiten bei einer Informationsveranstaltung, zu der das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie am 6. November in Berlin einlud.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Staatssekretär Matthias Machnig und LAI-Vorsitzendem Dr. Reinhold Festge. Die AHK Chile war durch ihre Hauptgeschäftsführerin Cornelia Sonnenberg vertreten. Zudem war auch die frühere Leiterin DEinternational AHK Chile, Antje Wandelt, anwesend, die seit 1. November die AHK Peru als Hauptgeschäftsführerin leitet.

4./5. November

Delegation der Messe Düsseldorf

besuchte die AHK Chile

Die AHK Chile, Vertreterin der Messe Düsseldorf in Chile, empfing am 4. und 5. November Dr. Clemens Schütte, Director of International Business, und Claudia Schmitz-Wagner, Project Manager VG-IB International Business der Messe Düsseldorf. Sie trafen sich mit Karin Rautenberg, Project Manager Food & Retail.

KOMMENDE EVENTS / PROJEKTE

Bitte vormerken!

11. bis 15. Mai 2015

Anmeldungen für Gemeinschaftsstand

auf der EXPONOR 2015

Die internationale Messe für Bergbau, EXPONOR 2015, findet vom 11. bis 15. Mai am Bergbaustandort Antofagasta, Chile, statt. Zu der Messe werden rund 1.250 Aussteller aus 30 Ländern erwartet, darunter hauptsächlich Zulieferer- und Dienstleistungsunternehmen für die Bergbauindustrie. Die Messeveranstalter rechnen mit 40.000 Besuchern – Geschäftsführer, Führungskräfte und Betreiber von Bergbauunternehmen und Zuliefererbetrieben sowie Vertreter von technischen Universitäten.

Die Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer wird mit ihrem Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe bereits zum zweiten Mal einen deutschen Gemeinschaftsstand auf der Bergbaumesse EXPONOR 2015 organisieren, der sich an Mitgliedunternehmen, deutsche Unternehmen oder deren chilene Vertreter richtet.

Die Einschreibefrist endet am 15. Dezember.

Für mehr Informationen: www.expoalemania.cl

21. bis 24. Oktober 2015

Deutsche Beteiligung auf der

CONEXPO Latin America 2015

Vom 21.bis 24. Oktober 2015 findet die internationale Messe für Baumaschinen – die CONEXPO – erstmals in Santiago de Chile statt. Zeitgleich zur CONEXPO Latin America 2015 werden die Messen Edifica und die ExpoHormigón (www.feriadelaconstruccion.cl)ausgerichtet, die Materialien und Ausstattungen zum Fertigstellen von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Baustoffe präsentieren.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die IMAG – “Internationaler Messe- und Ausstellungsdienst GmbH (Messe München)” – einen deutschen Gemeinschaftsstand.

Die deutschen Anmeldeunterlagen sind bereits online abrufbar unter:Anmeldung (Download PDF) 
Die Anmeldefrist endet am 23. Februar 2015.

Weitere Informationen:CONEXPO (Download PDF)

Dieser Beitrag wurde unter Seltene Erden, Seltene Erden Allgemein, Seltene Erden und die internationale Politik, Seltene Erden und die Wirtschaft, Strategische Metalle abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.