Avalon und die Deninu K’ue First Nation unterzeichnen Gefälligkeitsvertrag

Avalon und die Deninu K’ue First Nation unterzeichnen Gefälligkeitsvertrag

Avalon Rare Metals Inc.11.06.2012 Toronto, ON – Avalon Rare Metals Inc. (TSX und NYSE MKT: AVL) (“Avalon” oder das “Unternehmen”) ist erfreut mitteilen zu können, dass sie einen Gefälligkeitsvertrag („Accommodation Agreement“) mit den Deninu K’ue First Nation („DKFN“) aufgenommen haben.

Der Gefälligkeitsvertrag ist für Business- und Beschäftigungsmöglichkeiten für DKFN und ähnliche Unternehmungen in Zusammenhang des Nechalacho Deposit und den verbundenen Anlagen der Northwest Territories (das „Projekt“) vorgesehen und enthält Maßnahmen zum mildern von Umwelt- und Kulturellen Einwirkungen, welche aus der Entwicklung des Projekts resultieren.

Der Gefälligkeitsvertrag verpflichtet die DKFN außerdem, zur Unterstützung der rechtzeitigen Fertigstellung der Umweltverträglichkeitsprüfung, welche einen Entwicklungsprozess auf dem Projekt erlauben.

Die definitive finanzielle Struktur des Projekts wurde noch nicht endgültig festgelegt, aber es wird erwartet, dass es die Form einer Kommanditgesellschaft haben wird, in welcher die DKFN sich als eine Geschäftsmöglichkeit beteiligen wird. Nach Eingang bei Avalon der sicheren regulatorischen Genehmigungen und Zulassungen, wird die DKNF 3.333 Teile der Kommanditgesellschaft erwerben, aus einer gesamten Kommanditgesellschaft von 100.000 Teilen in Bezug auf Avalon und seinen ursprünglichen Partnern.

In Verbindung mit dem Gefälligkeitsvertrag, hat das Unternehmen vereinbart dem DKFN eine insgesamt 10.000 Aktien des Unternehmens und zu gewährleisten, sowie 50.000 Bezugsrechte auf Aktien. Die Stammaktien müssen am Stichtag des Gefälligkeitsvertrags gewährt werden und unterliegen den gesetzlicher Bestimmungen beim Verkauf, genau wie vertragliche Beschränkungen beim Transfer ausstehen erhalt von sicheren regulatorischen Genehmigungen und Zulassungen für das Projekt. Die Bezugsrechte werden in fünf Teilen von 10.000 pro Jahr in den nächsten fünf Jahren erlassen. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre, der Basispreis beruht auf den dann aktuellen Marktpreisen der Stammaktie des Unternehmens an dem Tag der Ausgabe.

Don Bubar, Avalon’s President und CEO kommentiere: „Der Eintritt in den Gefälligkeitsvertrag mit den Deninu K’ue First Nation ist ein sehr signifikanter Meilenstein für das Nechalacho Projekt. Sich den Interessen unserer Ursprünglichen Partner in einem gegenseitigen Nutzen und respektvollen Weg zu nähern, war einer unserer höchsten Prioritäten seit dem Beginn der Arbeiten auf dem Projekt vor sechs Jahren. Nach dieser ursprünglichen Vereinbarung, freuen wir uns sehr auf den Abschluss der Verhandlungen mit den anderen Ursprünglichen Partnern aus dem Norden. Avalon kann nun mit den Planungen für den Bau auf dem Nechalacho Projekt, im Interesse der Aktionäre, fortfahren.“

Louis Balsillie, Chief der Deninu K’ue First Nation sagte: „Dieser Gefälligkeitsvertrag ist auch für First Nation ein Meilenstein. Die Barren Lands in dem das Nechalacho Projekt beheimatet ist, zählen zu einem wesentlichen Teil auf unserem Gebiet, welches wir zur Jagd und dem Fallen stellen nutzen. Die Milderung des Umwelteinflusses und die Bereitstellung für Umwelt Überwachung auf dieser Fläche ist entscheidend für unsere Stammesbrüder. Die Business- und Beschäftigungsmöglichkeiten, einhergehend mit der Bereitstellung von Bildung und Training sind essentielle Komponenten dieser Vereinbarungen. Wir schätzen Avalon’s Anstrengungen, die Beziehung zu denen in unserem Gebiet befindlichem Land und Wasser zu respektieren und wir freuen uns mit Avalon zusammen zur Umsetzung des Gefälligkeitsvertrags zu beizutragen.“

Über Avalon Rare Metals Inc.

Avalon Rare Metals Inc. ist ein Unternehmen für die Exploration und Erschließung von Mineralien mit seinem Schwerpunkt auf Seltene Metallvorkommen in Kanada. Sein Vorzeigeprojekt, seine zu 100% in Eigenbesitz befindliche Nechalacho Lagerstätte, Thor Lake, NWT, zeichnet sich als eine der größten unerschlossenen Ressourcen Seltener Erdelemente weltweit ab. Sein außergewöhnlicher Reichtum an wertvolleren ‘schweren‘ Seltenen Erdelementen, die eine Schlüsselfunktion bei der Erlangung von Fortschritten in der grünen Energietechnologie und anderen wachsenden High-Tech-Anwendungen übernehmen, stellt eine der wenigen möglichen Quellen dieser wichtigen Elemente außerhalb von China dar, momentan die Quelle von 95% der weltweiten Versorgung. Avalon ist kapitalkräftig, hat keine Schulden, und seine Arbeitsprogramme werden ständig weiter entwickelt. Soziale Verantwortung sowie Verantwortung für die Umwelt sind wichtige Ecksteine des Unternehmens.

Ausstehende Aktien: 103.186.986; Liquide Mittel: ca. $ 50 Millionen.

Für weitere Informationen über Avalon Rare Metals Inc. besuchen Sie bitte unsere Website unter www.avalonraremetals.com. Für Fragen und Feedback oder um eine Kopie des Nachhaltigkeitsberichts zu erhalten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an das Unternehmen an sustainability@avalonraremetals.com oder kontaktieren Sie Mark Wiseman, Vize Präsident Nachhaltigkeit und CEO, telefonisch unter 001-416-364-4938.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=25333

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Informationen und unterliegt einer Vielzahl an Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von diesen geplanten, zukunftsweisenden Informationen abweichen. Die zukunftsweisenden Informationen basieren auf den Meinungen und Einschätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Informationen und unterliegen einer großen Anzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von diesen geplanten, zukunftsweisenden Informationen abweichen. Die hierin enthaltenden zukunftsweisenden Informationen beziehen sich auf das entsprechende Datum, und die Gesellschaft übernimmt keine Verantwortung für die Aktualisierung und Überarbeitung solcher Informationen zur Darstellung neuer Ereignisse oder Sachverhalte, außer für solche, die gesetzlich vorgeschrieben sind.

Value Relations haftet nicht für die Richtigkeit der Übersetzung. Die originale Pressemeldung finden Sie in englischer Sprache auf www.avalonraremetals.com.

Dieser Beitrag wurde unter News der Aktiengesellschaften der Seltenen Erden und Metalle abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort